DeutschEnglish
START | FOLIEN | PRODUKTE & ANWENDUNGEN | FERTIGUNG | ÜBER UNS | KONTAKT

Tri-Acetat-Folien (Cellulose-)

... ist eine nach dem Gießverfahren aus Cellulose-Triacetat und Weichmachern hergestellte Hartfolie.

Durch das Herstellverfahren bedingt, weist das Material praktisch keine Orientierung auf. Je nach Anwendungszweck können Additive, Pigmente oder Farbstoffe zugesetzt oder funktionelle Beschichtungen aufgebracht werden. Je nach Oberfläche der Gießunterlage kann die Folie mit einer mattierten oder glänzenden Oberfläche hergestellt werden.


Triacetat
(Zellulose-); glasklar glänzend

Eigenschaften: 

glasklar glänzend, sehr hohe Transparenz, gute Bedruckbarkeit

Anwendungen:

grafische Anwendungen - Druckträger für Etiketten, medizintechnische Folie, Zeichenfolie für Trickfilme = "Trickfilm-Folie", mit und ohne Curl, Basisfolie für Polarisatoren in Flüssigkristallanzeigen und optische Filter,
Sicht- und Arbeitsschutz.

Stärken:

130 µm

Lieferform:

Bahnbreite: üblicherweise ca.1160 mm, in Ausnahmen auch bis 1280 mm
Formate: max. Zuschnittgröße: 1150 x 1500 m
... wird immer mit Zwischenlagepapier konfektioniert!



Triacetat
(Zellulose-); matt translucent

Eigenschaften: 

translucent auf Grund Mattierung, leicht bläulich getönt

Anwendungen:

Trennfolie bei der Herstellung von Leiterplatten und Mehrschichtlaminaten, mit hoher Temperaturbeständigkeit und guter Trennwirkung, entwickelt für Epoxid- und Phenolharzlaminaten

Stärken:

30, 40 und 60 µm

Lieferform:

Bahnbreite: üblicherweise ca.1160 mm, in Ausnahmen auch bis 1280 mm
Formate: max. Zuschnittgröße: 1150 x 1500 m
... wird ohne Zwischenlagepapier konfektioniert!


Merkmale

  • Hartfolie mit hoher Steifigkeit und Reisfestigkeit
  • gute Planlage, geringer Schrumpf
  • je nach Beanspruchung temperaturstabil von -10 bis +100°C
  • sehr hohe Transparenz bzw. optische Qualität, geringe Doppelbrechung
  • verklebbar mit lösemittelhaltigen Klebstoffen, bzw. mit Aceton oder Methylenchlorid
  • Verschweißbar durch Wärmeimpulsverfahren
  • bedruckbar mit allen gängigen Druckverfahren und geeigneten Folienfarben 

Überblick

 

Rachow
Kunststoff-Folien GmbH

Stresemannstr. 375
D-22761 Hamburg

T: +49 (40) 899 25 69
F: +49 (40) 648 388 30

E:

 
© 2016 RACHOW KUNSTSTOFF-FOLIEN GMBH | IMPRESSUM | ZUGANG: Anmeldung